Lieferung und Versand

Aktuell liefern wir innerhalb der EU in nachfolgende Länder:
Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Schweden, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik. Sollten Sie ausserhalb dieser Länder ansässig sein, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Die Lieferdauer beträgt im Regelfall etwa 3-8 Werktage.

Bestellungen sind im Regelfall innerhalb von 24 Stunden versandfertig.
Pauschal € 8,-
Versandkostenfrei ab € 140,-

I. Lieferung
Lieferfristen beginnen mit dem Datum unserer schriftlichen Auftragsbestätigung, jedoch nicht, bevor vereinbarte Anzahlungen, Finanzierungsnachweise oder sonstige vom Besteller beizuschaffende Unterlagen bei uns eingegangen sind, oder bevor alle technischen Details geklärt sind. Sobald der nach Einlangen der gesamten Kaufpreissumme bei uns erfolgt, wird die Bestellung binnen 30 Werktagen zum Versand, wobei Samstage nicht als Werktage zählen, vorbereitet. Die Lieferfrist endet mit Versendung der Ware. Verletzt der Besteller seine vertraglichen Pflichten, so können wir nach Setzung einer angemessenen Nachfrist mit Rücktrittsandrohung vom Vertrag zurücktreten und Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Dies gilt insbesondere, wenn der Besteller vereinbarte Anzahlungen nicht erbringt, Informationen nicht übermittelt, Genehmigungen nicht besorgt, die Ware nicht vereinbarungsgemäß abnimmt oder sonst seine Leistungen verzögert.

Als verschuldensunabhängige Vertragsstrafe wegen Nichterfüllung können wir in diesem Fall pauschal 15 % der Auftragssumme (excl Mehrwertsteuer) geltend machen. Darüber hinausgehende Ansprüche bleiben davon unberührt. Bei Annahmeverzug des Bestellers oder Verzögerung des Versandes auf Wunsch des Bestellers, können wir dem Besteller die entstandenen Lagerkosten, bei Lagerung in unserem Werk oder Lager mindestens 0,5 % der Auftragssumme für jeden angefangenen Monat, um den der Liefertermin überschritten wird, in Rechnung stellen. Wird die Versendung der Ware aus Gründen verzögert, die keine der Parteien zu vertreten hat, so wird die Lieferzeit angemessen verlängert. Beide Parteien können jedoch vom Vertrag zurücktreten, wenn der ursprüngliche Liefertermin um mehr als sechs Wochen überschritten ist. Dies gilt insbesondere bei Lieferverzögerungen, die auf Streik, Aussperrung, Nichterteilung von öffentlichen Genehmigungen oder auf Nichterfüllung bzw Schlechterfüllung von rechtzeitig mit unseren Lieferanten abgeschlossenen Verträgen beruhen. Wir sind berechtigt, Teil- oder Vorlieferungen durchzuführen und zu verrechnen.

II. Versandart/Verpackung
Von uns werden nach bestem Ermessen der Transport am Landweg oder per Schiff und das Speditionsunternehmen gewählt. Die Verladung und Lieferung ab Werk Wien, einem anderen Lieferwerk, oder Auslieferungslager erfolgt auf Kosten des Bestellers. Die handelsübliche Verpackung ist – soweit nicht anders vereinbart, im Preis inbegriffen. Darüber hinaus gehende Kosten, wie zB für Spezialverpackungen sowie Waggon- und Behältermieten, werden wir dem Besteller entsprechend berechnen.

III. Gefahrenübergang und Entgegennahme
Verladung und Versand erfolgen in allen Fällen auf Gefahr und Kosten des Bestellers. Dies gilt auch dann, wenn die Lieferung der Ware nicht ab Werk Wien, sondern von einem anderen Lieferwerk oder Auslieferungslager bzw einer Spedition erfolgt.

Die Gefahr geht spätestens mit der Absendung der Lieferteile auf den Besteller über, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen, oder wir noch andere Leistungen, zB die Versendungskosten übernommen haben. Wird die Lieferung oder Abnahme der Ware aus Gründen verzögert, die der Besteller zu vertreten hat, geht die Gefahr mit dem Zeitpunkt der Versandbereitschaft auf den Besteller über. Ohne gesonderte Anweisung unseres Bestellers sind wir nicht verpflichtet, die Übernahmeberechtigung von Vertretern des Bestellers oder Dritter zu prüfen.Auf Wunsch des Bestellers wird auf seine Kosten die Sendung durch uns gegen Diebstahl, Bruch-, Transport-, Feuer- und Wasserschäden sowie sonstige versicherbare Risiken versichert.

IV. Preise
Die in unserer in unseren Katalogen, Prospekten, sonstigen Informationsmaterial oder auf unserer Homepage angeführten Preise sind Tagespreise und gelten bis auf Widerruf. Preisangaben sind freibleibend. Im Preis ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Beim Versendungskauf versteht sich der Preis zuzüglich einer Versandkostenpauschale in Höhe von € 8,--.

V. Zahlung
Gleichzeitig mit der Bestellung hat der Besteller eine Zahlung in Höhe der gesamten Kaufpreissumme zuzüglich Versandkostenpauschale zu leisten. Eine Zahlung gilt an dem Tag als geleistet, an dem wir über sie verfügen können. Eingehende Zahlungen werden auf die jeweils älteste Schuld angerechnet. Kommt der Besteller trotz Mahnung seinen Zahlungsverpflichtungen schuldhaft nicht nach, hat dieser Verzugszinsen in Höhe von 5 % p.a. sowie die tatsächlich angefallenen, notwendigen und zweckdienlichen Mahn- und Inkassoaufwendungen sowie Rechtsanwaltsgebühren gemäß Rechtsanwaltstarifgesetz in der gültigen Fassung zu bezahlen.