FAQ

FAQ's - Fragen und Antworten zur Anwendung und dem Produkt Wrap'n go


Was ist vor der ersten Behandlung zu tun?
Bitte lesen Sie die Anwendungsbroschüre, die den Wrap´n go Produkten beiliegt genau durch. Sollten Sie Ihre Anwendungsbroschüre verlegt haben, können Sie diese auch gerne bei uns anfordern: Tel: + 43 (01) 524 05 67 oder per Email: info@cosmos-bodystyling.com


Wie häufig sollte trainiert werden und wie schnell sieht man den Erfolg?
Optimalerweise wird 3 x pro Woche "gewrappt" und 35-60 Minuten mit Wrap'n go trainiert (je nach Fitness, Bewegungsintensität, Lust und Laune). Bereits nach den ersten Wraps sehen und spüren die meisten AnwenderInnen einen positiven Effekt (gute Durchblutung, samtige Haut). Oder Sie halten sich an das Cosmos-Bodystyling 15 Min Konzept.


Warum soll Wrap’n go besser sein als andere Wickelmethoden?
Mit Wrap´n go finden Beautyanwendung und Fitnessprogramm gleichzeitig statt. Sie gewinnen dadurch wertvolle Zeit. Bei Wrap'n go ergänzen sich drei bewährte Methoden: Körperwickel, Sport und Ernährung bilden eine überaus effiziente Kombination. Außerdem unterscheidet sich Wrap'n go von herkömmlichen Anti-Cellulite-, Entschlackungs- und Straffungswickeln durch seine einzigartige patentierte Wrap Solution als auch die besonders ausgewogenen Texturen der Kosmetikprodukte, die speziell für die Kombination von Kompression und Bewegung komponiert wurden.

Die erhöhte Durchblutung, die für eine positive Wirkung des Wraps notwendig ist, wird bei Wrap´n go durch die Wrap Solution, also das Zusammenspiel der Produkte, des FoilSuits, des WrapSuits/Belts und der Bewegung bewirkt. Während des Sports werden die Problemzonen massiv durchblutet, wodurch die optimale Voraussetzung für die Verbrennung auch an den Problemzonen geschaffen wird. Die Wrap'n go Produkte werden als sehr angenehm – neutral oder wärmend – empfunden. Je nach Hautempfindlichkeit kann ein Kribbeln oder Hitzen spürbar sein. Unverträglichkeiten auf Wrap´n go wurden bisher noch nicht beobachtet. Verwenden Sie für die Wrap'n go Methode ausschließlich Wrap´n go Originalprodukte! Denn "herkömmliche" Wickelprodukte sind nicht für die Kombination mit Sport gedacht und können daher heftige Hautreaktionen auslösen!


Wie wirkt der FoilSuit?
Die Folie verschließt die Haut luft- und wasserdicht, wodurch die Aufnahme der Produkte in die Haut gefördert wird. Zusätzlich kommt es durch die Folie zu einer Erwärmung des Bindegewebes, da die körpereigenen Infrarotstrahlen von der Folie reflektiert werden. Die Folge davon ist verstärktes Schwitzen. Dieses Transpirieren wird durch den luftdichten Verschluss als sehr angenehm empfunden. In Kombination mit den Produkten wird eine optimale Durchblutung erzielt.


Wie lassen sich die Wrap’n go Effekte unterstützen?
Unterstützt werden die Effekte durch gesunde Ernährung und optimale Flüssigkeitszufuhr. Während der Wrap´n go Kur empfehlen wir: Etwa zwei Stunden vor dem Training: hochwertige Mischkost Nach dem Training: Mahlzeiten aus hochwertigem Eiweiß. Vor und während der Wrap´n go Anwendung empfehlen wir viel zu trinken. Wrap-freie Tage: zucker- und fettarme, hochwertige Mischkost Mehr zu diesem Thema finden Sie unter Tipps & Tricks zur Ernährung. Die größten und schnellsten Erfolge  erzielen Sie jedoch mit der Cosmos-Bodystyling KUR 21.


Was ist zu tun, wenn Wrap’n go Produkte auf Schleimhäute, in die Augen oder in offene Wunden gelangt?
Die Stellen gründlich mit kaltem Wasser abwaschen. Sollten Brennen und/oder Jucken nach einigen Sekunden immer noch anhalten, muss ein Arzt aufgesucht werden.


Wie werden die Wrap Suits gepflegt?
Waschen Sie Ihren WrapSuit und WrapBelt bei 30°C (Feinwäsche). Da es bei der Anwendung üblicherweise zu keinem direkten Hautkontakt kommt, ist es nicht unbedingt nötig diese jedes Mal zu waschen.


Können die FoilSuits wieder verwendet werden?
Der FoilSuit ist ein Einwegprodukt und wird nach dem Gebrauch entsorgt.


Wie werden Wrap´n go Produkte aufbewahrt?
In geschlossenem Zustand, bei Zimmertemperatur und für Kinder unerreichbar.


Wie führt man einen Hautverträglichkeits-Test durch?
Die Wrap'n go Produkte werden allgemein sehr gut vertragen. Testen Sie dennoch vor der ersten Anwendung, ob es zu Unverträglichkeitsreaktionen kommt. Tragen Sie dazu die einzelnen Produkte auf eine kleine Stelle auf (zum Beispiel in den Arm- oder Kniebeugen). Sollten nach dem Auftragen der Produkte Hauterhebungen oder Quaddeln (kleine Wasserbläschen) sichtbar werden oder Hautrötungen länger als 5 Stunden andauern, darf das getestete Wrap'n go Produkt nicht verwendet werden!


Wozu dient der Wrap´n go Bag?
Der Wrap´n go Bag bietet sich an um das Finishing Gel, ein Handtuch, frische Unterwäsche und sonstige Ersatzkleidung sowie Getränke praktisch und einfach zum Sport mitzunehmen. Nach Beendigung Ihrer Trainingseinheit bietet der Wrap´n go Bag auch Platz für die Wrap Solution.


Was benötige ich, wenn ich nach dem ersten Anwendungszyklus weitermachen möchte?
Wenn Sie nach den ersten 25 Anwendungen ohne längere Unterbrechung mit Wrap´n go fortfahren wollen, so können sie dies mit den gewohnten Produkten (Active Gel III) tun. Sie benötigen dafür: WrapSolution (WrapSuit, WrapBelt und Foilsuits) Starter Fluid, Active Gel III, Finishing Gel und Refreshing Lotion sowie optional Venosafe Gel. Alle Produkte sind auch einzeln erhältlich. Pausieren Sie aber zwischen 2 und 4 Wochen reduzieren Sie die Active Gel Phase um 1 Stufe und verwenden somit das Active Gel II. Pausieren Sie länger als 4 Wochen kommt wieder das Active Gel I zum Einsatz.


Soll ich während der Anwendung Unterwäsche tragen?
Das Tragen von saugfähiger Unterwäsche während der Anwendung wird empfohlen.


Wie kann ich das Erreichte nach einer vollendeten Kur am besten erhalten?
Um Ihren Erfolg beizubehalten empfehlen wir alle 4 Wochen einen Auffrischungswrap. Für die Verwendung des Active Gels nach einer vollendeten Wrap´n go® Kur gilt:
 
- Wenn seit dem letzten Wrap 1 Woche vergangen ist: Active Gel III
- Wenn seit dem letzten Wrap 2-4 Wochen vergangen sind: Active Gel II
- Wenn seit dem letzten Wrap mehr als 4 Wochen vergangen sind: Active Gel I
 
In allen Fällen benötigen Sie zusätzlich zum passenden Active Gel die folgenden Produkte: - WrapSolution (WrapSuit, WrapBelt und Foilsuit) - Starter Fluid - Finishing Gel - Refreshing Lotion - sowie optional Venosafe Gel


Kann ich mit Wrap'n go abnehmen ohne Diät zu halten?
Wrap'n go ist kein Wundermittel, sondern ein Konzept, das kosmetische Produkte , leichte Kompression, Sport sowie Ernährung umfaßt. Wir raten allerdings von Diäten generell ab, da der gefürchtete Yo-Yo Effekt durch die Mangelversorgung vorprogrammiert ist. Sie finden unter unserer Rubrik Tipps & Tricks zur Ernährung Anregungen für eine gesunde Ernährung. Ausdrücklich empfohlen werden von uns Stoffwechselkuren jeder Art, da bei Stoffwechselkuren besonders darauf geachtet wird, dass es zu keinen Mangelerscheinungen kommt. Wrap'n go ist die ideale Ergänzung zu Stoffwechselkuren insbesondere unsere KUR 21


Ich habe einen hohen Körperfettanteil. Benötige ich eine Körperfettanalyse?
Grundsätzlich ist eine Körperfettanalyse nicht notwendig. Wenn sie aber wissen möchten wie sich ihr Körperfettanteil im Laufe der Wrap´n go Kur verändert, können sie das durch Körperfettanalysen eindrucksvoll dokumentieren.


Kann ich mit Wrap'n go das Bindegewebe stärken?
Ein gesundes, straffes Bindegewebe zeigt auf Bewegung folgende Reaktion.

- Die Muskelpumpe drückt bei jeder Bewegung gegen Bindegewebe und Haut - die Lymphgefäße werden optimal entleert.
- Das Bindegewebe wird massiv durchblutet.

Für die Erhaltung und Verbesserung der Bindegewebsfestigkeit sind Durchblutung und ein optimaler Lymphfluss zwingend notwendig. Die Zellversorgung wird optimiert. Bei einem weichen oder verklebten Bindegewebe fehlen diese Effekte zum Teil, ebenso wie bei einer dicken Fettschicht. Die Problemzonen sind daher nach dem Sport kühl bis eiskalt. Wrap´n go wirkt gegen dieses Phänomen. Da damit ein gesundes Bindegewebe imitiert wird, werden natürliche physiologische Prozesse unterstützt.


Welche Sportarten kann man mit Wrap´n go kombinieren?
Wie auch immer Ihr Fitnessprogramm aussieht – Wrap´n go ist das erste Figursystem das jedes Training mitmacht und für viele Sportarten geeignet ist. Angefangen vom lockeren Spazieren gehen, Wohnungsputz, über jedes Training im Fitnesscenter, tanzen, beim Nordic Walking, Joggen, Rollerblading, beim Rad fahren, Eislaufen, Tennis spielen, Langlaufen, am Hometrainer zu Hause, Vibrationstrainer, Vacuumtrainer u.v.m....

FAQ 1 Artikel

Zeige 1 - 1 von 1 Artikel
Zeige 1 - 1 von 1 Artikel